Über 1000 Biker feierten in Ochsenfeld – Gelungenes Motorradtreffen des OMC/Ochsenfelder Motorradclubs

 

An die 1200 Biker sind zum diesjährigen Ochsenfelder Motorradtreffen am zweiten Juniwochenende gekommen. Bei strahlendem Sonnenschein aber nicht zu heißen Temperaturen haben die Biker friedlich gefeiert. Aus ganz Europa sind sie angereist, italienische Motorradfans waren genauso vertreten wie Biker aus Kroatien und der Schweiz. Auch Motorradfahrer aus Bonn und Köln sowie aus dem Allgäu ließen es sich nicht nehmen, beim 39. Motorradtreffen des Ochsenfelder Motorradclubs dabei zu sein.

 

Schöne Tradition ist es, dass viele Motorradfahrer auf dem Ochsenfelder Hirtenbuck auch übernachten und dort das ganze Wochenende verbringen. Dass sie dann weder Hunger noch Durst leiden mussten, dafür sorgten die Mitglieder des OMC wieder bestens fast rund um die Uhr: Von Chili Würsten gabs über Steaks, und belegte Semmeln sowie Ochsensemmel bis hin zur deftigen Katersuppe zum Frühstück eine breite Auswahl, so dass bei den hungrigen und durstigen Biker keine Wünsche offen blieben.

 

Für Stimmung sorgte am Samstag Abend die Band „Flaming Moe“. Sie heizte den Bikern und Besuchern des Fests mit alten und neuen Rockhits kräftig ein und brachte das Festzelt zum Beben.

Am gemütlichen Lagerfeuer ließen viele dann die Party bis in die frühen Morgenstunden ausklingen, bevor sie es sich in ihrem Zelt gemütlich machten oder sich wieder auf ihr Bikes schwangen.

Auch eine Pokalverleihung gab es wieder.

Belohnt wurden die Biker, die die weiteste Anfahrt hatten, und das waren in diesem Fall fast 600 Kilometer, und die, die mit der größten Gruppe gekommen sind.

 

Wie schon seit fast 40 Jahren feierte der Ochsenfelder Motorradclub damit wieder ein friedliches und gemütliches Motorradtreffen mit guter Stimmung auf dem Hirtenbuck. Für den Verein sei das Treffen jedes Jahr ein Highlight – vor allem, um den Kontakt zu anderen Clubs und den Austauschs mit ihnen aufrecht zu erhalten, aber auch, um das freundschaftliche und gute Verhältnis zum ganzen Dorf zu pflegen, so Vorstand Philipp Eisenschmid. Mit dem diesjährigen Treffen sei man sehr zufrieden. So war das schon mal ein schöner Vorgeschmack auf das nächste Jahr: Denn da wird dann beim 40. Motorradtreffen des Clubs am 8. und 9. Juni wieder eine große Party beim Ochsenfelder Motorradclub steigen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ochsenfelder Motorradclub e.V.